ALTE WEGE NEU GEHEN
ALTE WEGE NEU GEHEN  

Kräuter & Schwammerl & Wilde Küche & co

 

Das Kennenlernen der in der jeweiligen Jahreszeit wichtigen Kräuter & Schwammerl liegt mir sehr am Herzen. Nebst Inhaltsstoffen, stehen dabei die volksheilkundlichen & mythologischen Bedeutungen und unser ganz eigenes BrauchTUN im Vordergrund. Was haben Kräuter mit HeilWeise &; Geomantie zu tun und wie stärken sie uns als Verbündete in unserer Eigenmächtigkeit & Kraft ! Altes Kräuterwissen & Anwendungen & Rituale nach der Tradition der weisen Frauen /Gemeinsames Kennenlernen & Sammeln der in der jeweiligen Jahreszeit saisonellen Wildkräuter / gemüse/ früchte & Schwammerl
Eintauchen in die Tradition der weisen Frauen: Was nährt uns, schenkt Kraft und heilt uns, auf einfache. einmalige Weise und ist dabei genau vor der Haustür zu finden und macht Spaß:

Seit 15 Jahren darf ich den Heilkräutergarten im Garten des alten Schulhauses in Sachrang, eben jetzt zugehörig zum Müllner Peter Museum, in dem ich auch arbeite, betreuen. Finanzielle & Zeitdefizite, als auch das rauhe Bergklima & Meterschneemassen lassen ihn sich nie mit einem geschützten und täglich betreuten Klosterkräutergarten vergleichen und denndoch kann ein Besucher einen guten Eindruck über die Vielzahl der Wild & Gartenkräuter in unserer Region gewinnen. Bei meinen Führungen und auch bei meinen Exkursionen, steht nicht der wissenschaftliche Aspekt der Kräuter(Inhaltsstoffe) im Vordergrund, sondern die volksheilkundliche & mythologische Ebene und deren Bedeutung im Brauchtum und Verwendung zum Hausgebrauch. Seit Oktober 2006 steht uns dank Christoph Glaser die Übersetzung und Bearbeitung des Sachranger Rezeptbuches (aus dem Besitz des Müllner Peters) zu Verfügung. Was sich davon verwenden läßt, bedarf allerdings nochmals der Überarbeitung - jedenfalls sind die Rezepte daraus, die zum Teil ziemlich skurril sind, auch Teil meiner Führungen im Garten.

 

Habe ca 2x im Monat am Mittwoch eine Regelführung Garten & Museum. Bitte nachfragen, ob ich Dienst habe.

 

Termine 2017 in Aschau  für alle:

 

Di 27. 6.2017 „Kräuterdüfte erfüllen die Lüfte“

Achtsamkeitswandererung in Sachrang: Im schweigend gehen, durchatmen, Abstand bekommen vom Alltag, zur Ruhe kommen. Heil & Wildkräuter am Wegesrand auf den Spuren des Müllner Peters kennenlernen und mit allen Sinnen wahrnehmen.

Treffpunkt: Alte Schule Sachrang

 

Di 11.7.2017 „ Die Bergluft ruft“

Achtsamkeitswandererung in Sachrang am Spitzstein: Im Schweigend gehen, durchatmen, Abstand bekommen vom Alltag, zur Ruhe kommen. Heil & Wildkräuter auf den Almwiesen kennenlernen und mit allen Sinnen wahrnehmen. Ausblicke genießen und Prientaler Bergluft auftanken.

Treffpunkt: P Goglalm ( gebührenpflichtig)

 

 

Di 1.8.2017 „ Durchatmen am Wasserfall“

Achtsamkeitswanderung zum Kraftplatz: „Wasserfall Schossrinn“.Im Schweigend gehen, durchatmen, Abstand bekommen vom Alltag, zur Ruhe kommen. Heil & Wildkräuter am Wegesrand kennenlernen und mit allen Sinnen wahrnehmen. Am Wasserfall „Altes“ loslassen und die Kraft der ionisierten Luft dordt auftanken.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Hainbach

 

Di 25. 7. 2017 „Kräuterdüfte erfüllen die Lüfte“

Achtsamkeitswandererung in Aschau auf einem Aschauer Bankerlweg: Im Schweigend gehen, durchatmen, Abstand bekommen vom Alltag, zur Ruhe kommen. Heil & Wildkräuter am Wegesrand kennenlernen und mit allen Sinnen wahrnehmen.

Treffpunkt : P am ehem. Hallenbad / Sportplatz

 

Di 5. 9. 2017 " Heut liegt was in der Luft"

Räuchern mit heimischen Kräutern: Lernen Sie bei einem kleinem Spaziergang und im Sachranger Heilkräutergarten sogenannte Räucherkräuter kennen. Das Ausräuchen mit Kräutern hat hier im Priental alte Tradition und das  nicht nur in den Rauhnächten und zu Hl. Drei König. Auch der Müllner Peter, unser Sachranger Universalgenie empfiehlt in seinem Rezeptbuch diverse Räucherkräuter. Es dient hauptsächlich zur Reinigung der Luft von Krankheiten und anderen negativen Einflüssen. In den 30 Tagen nach Maria Himmelfahrt ( 15. 8), die" Frauendreissger" genannt werden, ist laut alter Kräuterbücher die beste Zeit, um die kraftvollsten Räucherkräuter für den Winter und andere Gelegenheiten zu sammeln.  Erfahren Sie bei einem kleinem Räucherritual die reinigende Wirkung , aber auch die belebende Kraft der Kräuterdüfte. Treffpunkt: Alte Schule Sachrang

 

Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr

 

Anmeldung : Keine

 

Preis : € 9.- pro Person Kinder unter 14 J. in Begleitung Erwachsener frei

 

Info: Touristinfos Aschau/ Sachrang

 

Sonstiges: Festes Schuhwerk & wetterfeste Ausrüstung mitbringen. Wanderungen finden bei jedem Wetter statt ( außer bei Gewitterfronten)

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
"ALTE WEGE NEU GEHEN" Martina Silvia Glatt