Alte Wege rühren mein Herz, tief spür ich meine Wurzeln und leb mein Leben voller Freude im Hier und Jetzt.





Herzlich Willkommen auf meiner Seite!


Ihr vertrauend - in Ihre Hände legend - all Ihre Namen: Maria /Anna/ Percht / Holla/ große Mutter - singend - betend - tanzend werde ich auch dieses Jahr wieder pilgern und gehen.
Im Gehen in sich gehen und bei sich bleiben- Wunder am Wegesrand  zu eigenen Wundern werden lassen-
Kräuter etc. sammeln - sich sammeln- sich verbinden,- verbandeln mit  Mutter Erde - geerdet sein.

Ich freu mich auf ein Wiedersehen mit Euch oder ein Kennenlernen im 16. Jahr ALTE WEGE NEU GEHEN !!! Mögen unsere Wege gesegnet sein!


Herzlichst Eure

Martina Silvia Glatt





Hinweis:

Den 1zu1 talk in Bayern2 vom April 2009 könnt Ihr bei B2 als Podcast anhören

Seit dem SZ artikel über mich am 31.10.2008 bin ich eben die"Hexe von Aschau", was komisch ist und befreiend zugleich- ich würde mich nie so nennen. Kann eine Hexe Christin sein oder umgekehrt? Der Begriff Hexe ist eben immer noch negativ besetzt und das wird nicht gerade positiv verändert, indem immer mehr Bücher auf den Markt kommen,  mit sogenannten Hexenritualanweisungen und co!!! Ja, ich bin wohl eine Zaunsitzerin, eine Kräuterfrau und Geo bzw. eher Gaiamantin- das sind meine Berufungen! Meine Wurzeln sind aber tief christlich, aber  eben mit der großen Distanzierung zur Amtskirche, da sie sich bis heute ( und wieder immer, immer mehr) von einer weiblichen Spiritualität distanziert bzw. sie diskriminiert! Die Tradition der weisen Frauen war einst durchaus auch eine Tradition von Christinnen, siehe Hildegard von Bingen. Sie wäre sicher im tiefsten Mittelalter auch auf dem Scheiterhaufen gelandet!!! Nur jetzt,  haben wir kein Mittelalter mehr und es ist  Zeit für uns Frauen( freilich auch die Männer)  aufzuwachen und uns aufzumachen! "Mache Dich auf und werde Licht!"- geliebter Liedruf meiner katholischen Jugendzeit, den ich nachwievor zu Weihnachten und überhaupt  singe !!!    

Ich sage, daß ich in der Tradition der weisen Frauen  arbeite -  nicht mehr - nicht weniger - zum WeiseSein brauchts allerdings noch ziemlich  mehr....!!!!